Christine Linder

Biografie

geboren in Bad Reichenhall

1958-1963
Fachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei, Mal- und Zeichenklasse, Berchtesgaden
Meisterschülerin für Holzschnitt bei Prof. Hansen-Bahia
Keramik auf Burg Tittmoning

1963-1970
freischaffende Malerin in Hamburg

1970-1974
freischaffende Malerin in Tittmoning

seit 1974
München und Tittmoning


Einzelausstellungen (Auswahl)

1968
erste Einzellausstellung in Hamburg

1977
Autorenbuchhandlung, München

1980
Kunstverein München, Studio 2

1982
Galerie Amadeè Art, Bad Aibling

1986
Galerie im Ganserhaus, Wasserburg
Galerie Anais, München

1989
Galerie Anais, München
Galerie Klewan, München

1990
Galerie Anais, München

1991
Kunstverein Rosenheim

1992
Ziff-Verlag München

1993
Galerie Klewan, München

1995
Galerie Anais, München

1998
Galerie im Liebenweinturm, Burghausen

1999
Galerie Anais, München
Bezirk Oberbayern, München

2002
Galerie Anais, München

2003
Schloss Runkelstein, Bozen
Artothek, München

2005
Oberste Baubehörde, München

2008
Galerie Markt Bruckmühl

2009
Förderverein Kunst im Bundespatentgericht München

2011
Galerie Anais, München
Eröffnungsrede Dr. Hanne Weskott

2015
Galerie Anais, München

2016
Fürstenstock Burg Tittmoning

2018
Kronacher Kunstverein, mit Maria Rucker

 



Gruppenausstellungen (Auswahl)

1977
Neumarkt der Künstler, Köln

1980
Galerie Sulzbeck, Erlangen

1985
Schmidt-Bank-Galerie, Nürnberg

1986
Galerie Hartl & Klier, Tübingen

1987
Galerie der Künstler, München

1988
Kunstplatz, Tittmoning

1989
Galerie Moderne, Bad Zwischenahn

1992
10 Jahre Galerie Anais, München

1993
"Blau", Galerie im Ganserhaus, Wasserburg

1994
"Strahlen-Materie-Leben", Ges. für Strahlenschutz, Karlsruhe

1995
"Zeit im Bild", 25 Jahre Galerie Klewan, München

1996
15 Jahre Galerie Anais, München

1997
Accrochage, Galerie Klewan, München

2000
"Begegnungen", Galerie im Ganserhaus, Wasserburg

2001
"Obsession", Sammlung Klewan, Kestnergesellschaft, Hannover

2002
20 Jahre Galerie Anais, München

2005
"all about...domagk", white Box, Kultfabrik, München

2009
"50+XXL", BBK Landesverband Bayern
"Im Zeichen der Wende", Pasinger Fabrik

2012
Das Phantom des Gesichts, Selbstportraits von Edgar Degas bis Arnulf Rainer
Städtische Galerie in der Reithalle Paderborn, Schloß Neuhaus, Sammlung Klewan

2011 - 2013
BBK München " Mitglieder stellen aus ", Galerie der Künstler

2015
Förderverein Kunst im Bundespatentgericht, München






Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

Kunsthaus Hamburg
Große Kunstausstellung, München
Große Kunstausstellung, Wasserburg
Mathildenhöhe, Darmstadt
Tiroler Sommer, Innsbruck
Kunstverein München
De-Media, Gent

1984
"Bayerische Kunst unserer Tage", Künstlerhaus Wien

1986
Ernst-Museum, Budapest

1988
Echnaton Galerie, Kairo
Museum der schönen Künste, Alexandria

1989
Bratislava, Slowakei
ART COLOGNE, Internationaler Kunstmarkt, Köln

1990
ART Frankfurt, Internationaler Kunstmesse

1991-1994
ART COLOGNE, Internationaler Kunstmarkt, Köln, vertreten durch Galerie
Klewan, München

1995
1. Münchner Zeichnungsmesse, Galerie am Gärtnerplatz

1997
"Kleine Galerie", Regensburg

1998
ART COLOGNE, Internationaler Kunstmarkt, Köln, vertreten durch Galerie
Klewan, München

2005
Art Karlsruhe, vertreten durch Galerie Anais, München

2011
Bayern Alpha " Kunstraum " eine Sendereihe von P.A. Defilla, Christine Linder " Verbindungen "



Auszeichnungen

1985
3. Preis "Ginkgo Biloba", internationaler Wettbewerb, Dr. Schwabe, Karlsruhe

1995
Kulturpreis Ostbayern, OBAG, Regensburg

2004
Auszeichnung des Syrlin-Kunstvereins, Stuttgart
Atelierförderung der Regierung von Oberbayern

2011
Atelierförderprogramm der Landeshauptstadt München

Bibliografie

"Bilder"
Ausstellungskatalog
Galerie Anais, 1989, in Zusammenarbeit mit Galerie Klewan
Text: Dr. Hanne Weskott
Peter Lämmle, München,Vorwort 1977
Dr. Gottfried Sello, Hamburg, Zeitschrift Brigitte 16/1984
Dr. Hanne Weskott, München, Vorwort Katalog 1989
Hilla Gruchot, München " Nike ", New Art in Europe 29,1989
Dr. Hanne Weskott, München, Laudatio Großer Kulturpreis Ostbayern, Regensburg,1995
Portfolio, Bezirk Oberbayern,1999
Text: Dr. Hanne Weskott, München